Zum Inhalt springen

VVX 201

IP-Telefon der Einstiegsklasse mit 2 Leitungen
  • Wechseln Sie ohne hohen Preis zu HD-Klangqualität
  • Optimieren Sie die Einrichtung für kleine und mittelständische Unternehmen
  • Einfache Telefonkonfiguration und -schulung
Verkaufsstellen

Überblick

Perfekt für Ihr Unternehmen

Zeit ist immer ein entscheidender Faktor. Ihr Telefonsystem muss immer einsatzbereit sein. Hierzu sind eine einfache Einrichtung, hervorragende Klangqualität und Funktionen erforderlich, die einfach zu verwenden sind. Egal, ob es sich um ein Callcenter, ein Geschäft oder einen gemeinsamen Arbeitsbereich handelt: Das VVX 201 bietet Ihnen die richtige Lösung.

Richard Goff und sein Team können jetzt alle Standorte von jedem beliebigen Standort aus mit einer Internetverbindung verwalten. „Die Lösung von Poly/Abacus hat unser Arbeiten auf Ressourcen- und Verwaltungsebene komplett verändert“, erklärt Goff und verweist auf die einfache Einrichtung, die Nutzerfreundlichkeit und die einfache Verwaltung, die die Portalanwendung bietet.

Richard Goff , Vice President of Technology
Beacon Technologies

Funktionen des VVX 201

  • Merkmale der Benutzeroberfläche
    • 2,5-Zoll-Grafik-LCD mit Hintergrundbeleuchtung (Auflösung: 132 x 64)
    • Voicemail-Unterstützung
    • Reversierbare Tischladestation/Wandhalterung
    • Unicode UTF-8-Unterstützung. Mehrsprachige Benutzeroberfläche in Chinesisch, Dänisch, Holländisch, Englisch (Kanada/USA/GB), Französisch, Deutsch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Slowenisch, Spanisch und Schwedisch
    • 4 Softkeys mit kontextabhängigen Funktionen
    • 2 Leitungstasten mit zweifarbigen LEDs (rot/grün)
    • "Home"-Taste
    • 4-Wege-Steuerungstasten mit zentraler Auswahltaste
    • 2 Lautstärketasten
    • Fest zugeordnete Halte-Taste
    • Fest zugeordnete Headset-Taste
    • Fest zugeordnete Freisprech-Taste
    • Fest zugeordnete Stummschalt-Taste
    • Die HD-Voice-Technologie sorgt für eine lebensnahe Sprachqualität für jeden Audiopfadhörer, die Freisprecheinrichtung und das optionale Headset
    • Acoustic Clarity™-Technologie für Vollduplex-Gespräche, akustische Echounterdrückung und Hintergrundgeräuschunterdrückung
    • Typ 1-konform (IEEE 1329-Vollduplex-Standards)
    • Frequenzgang – 150 Hz – 7 kHz für Freisprecheinrichtung, Handset und optionalen Headset-Modus
    • Codecs: G.711 (A-Law und μ-Law), G.729AB, G.722 (HD Voice), iLBC
    • Individuelle Lautstärkeregelung mit visuellem Feedback für jeden Audiopfad
    • Sprechpausenerkennung
    • Comfort Noise Generation
    • DTMF-Tonerzeugung (RFC 2833 und bandintern)
    • Audio-Datenpaketübertragung mit geringer Verzögerung
    • Adaptive Jitter-Buffer
    • Ausgleich von Paketverlusten
    • Fest zugeordneter RJ-9-Headset-Anschluss
    • Hörgerät-Kompatibilität nach ITU-T P.370 und TIA 504A
    • Konform mit ADA Section 508 Subpart B 1194.23 (alle)
    • Mit Hörgeräten kompatibles Handgerät für die magnetische Kopplung mit zugelassenen Hörgeräten
    • Kompatibel mit handelsüblichen Fernschreiber-Adaptern
    • 2 SIP-Identitäten (Registrierungen)
    • 2 programmierbare Leitungstasten
    • Shared-Call-/Bridged-Line-Appearance
    • Flexible-Line-Appearance (Zuweisung einer oder zwei Leitungstasten für jede Registrierung)
    • Unterschiedliche Verarbeitung eingehender bzw. in der Warteschleife befindlicher Anrufe
    • Anruftimer und Anklopfen
    • Verbinden, Halten, Weiterleiten und Annehmen von Anrufen
    • Anzeige von Anrufinformationen und Gesprächsteilnehmern
    • Lokale 3-Wege-Audiokonferenzen
    • Kurzwahltaste und Wahlwiederholung
    • Fernbenachrichtigung über entgangene Anrufe
    • Bitte-nicht-stören-Funktion
    • Unterstützt Rufannahme am Headset (Electronic Hook Switch)
    • Ziffernfolge/Rufnummernplan lokal konfigurierbar
    • * Die meisten softwarefähigen Merkmale und Funktionen müssen vom Server unterstützt werden. Eine Liste der unterstützten Funktionen erhalten Sie vom Anbieter Ihrer IP PBX-Telefonanlage bzw. Ihres Softswitches oder von Ihrem Dienstanbieter.
    • Unterstützt Apps SDK und API für geschäftliche und persönliche Anwendungen von Drittanbietern **
    • Im Lieferumfang der UC-Software enthalten:
      • Corporate Directory Access (Zugriff auf das Firmenverzeichnis) über LDAP
      • Visuelles Konferenzmanagement
    • ** In zukünftigen UC Software-Versionen verfügbar
    • Unterstützt das SIP-Protokoll
    • SDP
    • IETF SIP (RFC 3261 und zugehörige RFCs)
    • Ethernet-Switch mit zwei Anschlüssen
    • 10/100Base-TX über LAN- und PC-Anschlüsse
    • Manuelles oder DHCP-Netzwerk-Setup
    • Zeit- und Datumssynchronisation über SNTP
    • Zentrale Einrichtung über FTP/FTPS/TFTP/HTTP/HTTPS-Server für Massenimplementierungen
    • Unterstützung von Bereitstellung und Telefonserver-Redundanz
    • QoS-Unterstützung – IEEE 802.1p/Q-Tagging (VLAN), Layer 3-TOS und Diffserv/DSCP
    • VLAN – CDP, DHCP, VLAN-Erkennung, LLDPMED für VLAN-Erkennung
    • Network Address Translation (NAT) – Unterstützung von statischer Konfiguration und „Keep-Alive“-SIP-Signalisierung
    • RTCP- und RTP-Unterstützung
    • Ereignisprotokollierung
    • Syslog
    • Hardwarediagnose
    • Status- und Statistikberichte
    • TCP
    • UDP
    • DNS-SRV
    • IPv4 und IPv6
    • 802.1x-Authentifizierung und EAPOL
    • Medienverschlüsselung über SRTP
    • Transport Layer Security (TLS)
    • Verschlüsselte Konfigurationsdateien
    • Digest-Authentifizierung
    • Anmeldung über Kennwort
    • Unterstützung von URL-Syntax mit Kennwort für Boot-Server-Adresse
    • Sichere Bereitstellung über HTTPS
    • Unterstützung von ausführbarer Software mit Signatur
    • Integriertes IEEE 802.3af Power over Ethernet mit Auto-Sensing
    • (Klasse 2)
    • Externes universelles Netzteil (optional, 12 V 6 W DC)
    • FCC Part 15 (CFR 47) Klasse B
    • ICES-003 Klasse B
    • EN55022 Klasse B
    • CISPR22 Klasse B
    • VCCI Klasse B
    • EN55024
    • EN 61000-3-2; EN 61000-3-3
    • NZ Telepermit
    • VAE TRA
    • Australien RCM
    • ROHS-konform
    • ICASA
    • CITC
    • ANATEL ***
    • Zollunion ***
    • KCC3 ***
    • TAA ***
    • CCC ***
    • UL 60950-1
    • CE-Kennzeichnung
    • CAN/CSA C22.2 Nr. 60950-1
    • EN 60950-1
    • IEC 60950-1
    • AS/NZS 60950-1
    • Temperatur: 0 bis 40 °C
    • Relative Luftfeuchtigkeit: 5–95 %, nicht kondensierend
    • -40 °C bis +70 °C
    • VVX 201-Arbeitsplatz
    • Handgerät mit Kabel
    • Netzwerkkabel (LAN) – CAT-5E
    • Kurzanleitung
    • 17 x 15 x 18 cm (B x H x T)
    • 2200-40450-025 – VVX201 WW PoE
    • 2200-40450-019 – VVX 201 , Skype for Business, POE
    • 0,8 kg
    • Zehn (10)
    • Ein (1) Jahr
VVX 201: Datenblatt

Das VVX 201-Datenblatt enthält eine Zusammenfassung der Merkmale und Vorteile/technischen Merkmale des VVX 201-Produkts.

Datenblatt Herunterladen
VVX QRG

Erfahren Sie mehr über die Vorgehensweise bei Installation, Bereitstellung und Erweiterung.

Kurzanleitung Herunterladen
VVX-Vergleich

Vergleichen Sie die Modelle der VVX-Portfolio von Telefonen .

Bedienungsanleitung Herunterladen
Kurzanleitung für VVX 201 Business Media Phone

Kurzanleitung für das VVX 201 Business Media Phone.

Resource Library

Hier finden Sie unsere Ressourcen, Downloads und Software, oder wenden Sie sich an den Support, um weitere Unterstützung zu erhalten.

Unterstützung anzeigen
Nächste Schritte

Gehen Sie den nächsten Schritt

Sind Sie bereit für eine erstklassige Kommunikationslösung? Poly ist da, um Ihnen zu helfen. Kontaktieren Sie uns oder einen von Poly zertifizierten Partner in Ihrer Region noch heute, um loszulegen.