Zum Inhalt springen

Cloud Assist – Fallstudie

Cloud Assist – Bereitstellung von Software-Abonnement-Services

Herausforderung:

Cloud Assist begann seine Reise mit Software-as-a-Service (SaaS) durch die Verwendung traditioneller Hardware und Software, die in der Cloud für Unternehmen gehostet wurde, einschließlich VoIP-Lösungen (Voice over Internet Protocol). 2011 erkannte man, wie sich das Angebot dieses Dienstes zu einem Alleinstellungsmerkmal gegenüber Wettbewerbern entwickelte. Das Unternehmen begann damit, einen Microsoft Office 365-Cloud-Dienst (einschließlich Skype for Business) anzubieten. Da jedoch verschiedene Kunden Headsets von verschiedenen Anbietern hatten, musste Cloud Assist sicherstellen, dass die Audio-Anrufverbindung ihrer Kunden jedes Mal funktioniert. Denn falls nicht, würde dies zu einer schlechten Erfahrung mit ihrem Angebot führen. Sie konnten ihr Problem nicht lösen, ohne herauszufinden, wie sie eine gute Anrufqualität für ihre Kunden sicherstellen können.

Lösung:

Vorteil:

Mit Plantronics Manager Pro konnte Cloud Assist seinen Kunden einen Service mit Mehrwert bieten, der eine Reihe von Problemen bei der Verwaltung von Headsets mit Firmware-Updates und Richtlinien löst, unabhängig vom Standort des Benutzers im Verhältnis zu den Administratoren.