Joe Burton

Präsident und Chief Executive Officer

Joe Burton ist President und Chief Executive Officer von Poly. Burton fungiert als praxisorientierte Führungskraft und fördert Geschäfts- und Innovationsbemühungen, um die größten Herausforderungen der Kundenkommunikation zu bewältigen und die Art und Weise zu verändern, wie Menschen miteinander und mit ihrem Umfeld interagieren. Neben seiner Rolle als President und CEO ist Burton auch Mitglied des Board of Directors des Unternehmens.

Burton kam 2011 zu Poly und hatte verschiedene Führungspositionen im Unternehmen inne, darunter Executive Vice President und Chief Commercial Officer (CCO). Dabei leitete er globale Engineering-, Marketing-, Vertriebs- und Produktteams und -programme. Zu seinen Aufgaben gehörten die Festlegung der übergreifenden Technologie-, Produkt- und Markenstrategien des Unternehmens sowie die Schaffung eines neuen Geschäftsrahmens, der darauf ausgelegt ist, das Unternehmen dabei zu unterstützen, eine höhere Effizienz zu erreichen und gleichzeitig kundenorientierte Innovationen zu fördern. Dazu gehörte auch die Förderung des kontinuierlichen Wachstums von Poly in Unified Communications (UC) und die Leitung der Umstellung des Unternehmens auf eine Mischung aus Hardware- und Softwarelösungen, welche die Grundlage für zukünftigen Erfolg von Poly bilden.

Darüber hinaus förderte Burton unternehmensweite Globalisierungsbemühungen, schaffte eine höhere Effizienz und ermöglichte eine stärkere Zusammenarbeit im gesamten Unternehmen. Außerdem initiierte Burton die Modernisierung der Markteinführungsstrategie des Unternehmens durch Verbesserung der Ausrichtung zwischen Vertrieb und Marketing in Verbindung mit den technischen Bemühungen.

Burton war außerdem Executive Vice President of Technology, Development and Strategy und Chief Technology Officer (CTO), wo er neue, verbesserte Betriebsmethoden als Teil des Engineering-Workflows des Unternehmens implementierte. Während dieser Zeit hat Burton außerdem den Innovationsarm des Unternehmens PLT Labs entwickelt und gestartet, ein multidisziplinäres Team, das sich dafür einsetzt, bahnbrechende Kommunikationstechnologien und -lösungen aufzutun und zu erforschen.

Vor seiner Zeit bei Poly hatte Burton verschiedene Managementfunktionen sowie technische Führung-, Strategie und Architekturpositionen inne, darunter Positionen bei Polycom, Cisco Systems, Inc. und Active Voice, wo er eine treibende Kraft für die Unterstützung wichtiger Geschäftsinitiativen war und bedeutende technologische Fortschritte erwirkte.

Bei Cisco war Burton in verschiedenen Rollen mit zunehmender Verantwortung tätig, darunter Vice President und Chief Technology Officer für Unified Communications und Vice President, SaaS Platform Engineering, Collaboration Software Group. Während seiner Zeit als Vice President und Chief Technology Officer für Unified Communications war Burton für die Förderung der UC-Technologie des Unternehmens verantwortlich, darunter IP-Telefone, Contact Center-Konferenzen, Unified Messaging, WebEx-Zusammenarbeit, Social Computing und Unified Communications-Anwendungen. Bei Polycom war Burton als Executive Vice President, Chief Strategy and Technology Officer und für eine gewisse Zeit als General Manager, Service Provider parallel zu seiner führenden Rolle in der Technologie tätig.

Burton ist ein erfahrener Referent und hat bei wichtigen Veranstaltungen wie SXSW, BAPI, Mobile World Congress und Enterprise Connect Reden gehalten. Er ist außerdem Autor mehrerer Kommunikationspatente, hat einen Bachelor of Science in Computer Information Systems vom Excelsior College (früher Regents College), nahm am Stanford Executive Program teil und ist Mitglied des Board of Directors der Dominikanischen Krankenhausstiftung.

joe_burton