Marv Tseu

Director und Vice Chairman of the Board

Tseu ist seit 1999 Vorstandsmitglied und fungiert als stellvertretender Vorstandsvorsitzender sowie als President Director of Executive Sessions. Seit 2008 ist Tseu geschäftsführender Teilhaber bei Waypoint Strategies, einem Unternehmen, das Vorstände, CEOs und Management von Unternehmen bei der Ausrichtung von Rollen, Verantwortlichkeiten und Maßnahmen zur Verbesserung der Unternehmensleistung berät. Von Juni 2009 bis September 2013 war Tseu Chief Operating Officer bei Exponential Interactive. Exponential Interactive, Inc. ist ein führender globaler Anbieter für Werbeintelligenz und digitale Medienlösungen für Werbetreibende.

Marv Tseu ist seit über 30 Jahren in der Netzwerk- und Kommunikationsbranche tätig und war an der Gründung, dem Aufbau und der Leitung zahlreicher führender Unternehmen beteiligt. Vom Aufbau der Konsumproduktsparte von AT&T am Anfang seiner Karriere bis hin zur 1,4-Milliarden-Dollar-Übernahme von SiteSmith, eines Startup-Unternehmens zur Entwicklung von Internetinfrastrukturen – Marv Tseu war stets in der Lage, große und bislang unerschlossene Märkte zu identifizieren und Unternehmen aufzubauen, die diese Bedürfnisse erfüllten. Unter seiner Leitung wuchs SiteSmith, ein Anbieter leistungsstarker und missionskritischer Website-Verwaltungsdienste, von 11 Angestellten im Jahre 1999 auf 400 Angestellte und 20 Millionen US-Dollar Umsatz im Folgejahr.

Vor seiner Tätigkeit als Mitgründer von SiteSmith war Marv Tseu President von Structured Internetworks, Inc., einem Hersteller von Netzwerkhardware für Unternehmen zur leichteren Datenübertragung zu WAN und Internet. Er war außerdem für Plantronics' Leveraged-Buyout und die nachfolgende Neuemission zuständig. Bei Plantronics war Marv Tseu in einer Reihe von Führungspositionen tätig, darunter als Vice President für Verkauf und Marketing sowie als President des Tochterunternehmens Clarity. Zudem war er Executive Vice President für Marketing und Verkauf bei CIDCO, Inc., einem Hersteller von Telekommunikationsprodukten, und gehörte dessen Vorstand an.

Er erwarb einen B.A. der Wirtschaftswissenschaften an der Stanford Universität.