Zum Inhalt springen

RealPresence Distributed Media Application (DMA)

Intelligente Anrufsteuerungs-Engine zur Verwaltung von Videos über die global verteilte Belegschaft hinweg
  • Skalierbarkeit, die auf Unternehmensanforderungen zugeschnitten ist
  • Zuverlässigkeit und Systemredundanz, auf die Sie sich verlassen können
  • Geräte- und protokollübergreifende Kompatibilität zur optimalen Nutzung Ihrer Investition
  • Firewall-Überquerung sorgt dafür, dass alle am Gespräch teilnehmen können
Verkaufsstellen

Überblick

Anspruchsvolle Umgebung? Kein Problem.

Distributed Media Application (DMA) ist eine netzwerkbasierte Softwareanwendung für die Verwaltung und Verteilung von Anrufen in Netzwerken für die Zusammenarbeit. Auf der Basis von intelligenten Algorithmen leitet DMA Anrufe im sicheren Netzwerk weiter und berücksichtigt dabei Kriterien wie Priorität, Serviceklasse, Ressourcenverfügbarkeit, Netzwerkunterbrechungen sowie hoch effiziente Lastenverteilung und Virtualisierung von Brückenressourcen. 

Polypixel-Hintergrund
Vorteile

Wir arbeiten überall, wo Sie arbeiten

Poly-Videolösungen machen Meetings zum Kinderspiel. Nutzen Sie Cloud-Video-Apps für ein vollständiges Erlebnis mit allen  Funktionen , die Sie kennen und lieben. Oder nutzen Sie die standardbasierte SIP- und H.323-Kompatibilität, um sich tagsüber mit verschiedenen Cloud-Videodiensten zu verbinden.  

Poly  arbeitet nahtlos mit  jedem  Cloud-Videodienst, den Sie wählen

„Es ist wirklich wichtig, Distanzen zu überwinden und Menschen zusammenzubringen, damit sie Probleme lösen und mit der Zusammenarbeit beginnen können.“

Diana Scott , Chief Human Resources Officer bei Prologis
  • Merkmale
    • Redundante/fehlertolerante Anwendungs-Cluster
    • Cluster-/Super-Cluster-Konfiguration
    • Geografische Verteilung von Anwendungs-Cluster
    • Geografische Verteilung von Media-/Content-Servern
    • Zugang über Proxy
    • Firewall/NAT-Überquerung
    • Kombinierte Edge- und Core-Kombinationskonfiguration für alle grundlegenden Konferenz- und Firewall-Traversal-Anforderungen auf einem Gerät
    • Automatische Kaskadierung nach Größe und Bandbreite
    • Automatische Anrufweiterleitung mit H.323/SIP
    • API Suite für Bereitstellungs-, Rechnungsstellungs- und Konferenzmanagement
    • RealPresence® Resource Manager/RealPresence DMA nutzen Brückenressourcen
    • Automatische SIP-Konferenz-Ausfallsicherung
    • Unified Communications Support
    • Konfigurierbare Konferenzvorlagen
    • Konfigurierbare Gruppenrichtlinien
    • Unterstützung für RealPresence® Web Suite
    • Unterstützung für mehrere Telefonlisten
    • HTML5-Benutzeroberfläche für die Administration
    • Punkt-zu-Punkt-Anruf an VMR-Eskalation (funktioniert mit RealPresence® Group Series v6.1.5 oder höher)
    • Vereinfachte Bereitstellungsoptionen für ContentConnect™ mit dem DMA Matchmaker Load Balancer
    • SIP- und H.323-Remote-Benutzer (registrierte/freigeschaltete Endpunkte)
    • SIP- und H.323-Gastnutzer (nicht registrierte/nicht freigeschaltete Endpunkte)
    • SIP- und H.323-Business-to-Business-Anrufe
    • RTP/SRTP-Media-Relay
    • HTTP(S)-Tunneling
    • Unterstützung für AVC und SVC
    • LDAP/H.350-Verzeichnis
    • XMPP-Präsenz
    • HTTPS-/XML-Bereitstellung
    • TLS-Sicherheit
    • WebRTC
    • STUN/TURN
    • E.164-Anwahl
    • H.323 Audio/Video
    • SIP Audio-/Video-Support
    • PSTN/ISDN-Audio/Video über RealPresence® Collaboration Server 2000/4000
    • Telepresence Interoperability Protocol (TIP)
    • Scalable Video Coding (SVC)
    • IPv6
    • VLAN
    • Unterstützt volle Redundanz mit automatischer Ausfallsicherung
    • Cluster- und Super-Cluster-Konfigurationen für komplette Redundanz mit automatischer Ausfallsicherung im gesamten Netzwerk
    • Cluster-übergreifendes Lizenz-Pooling
    • Unterstützung für NIC-Bündelung
    • Hohe Systemverfügbarkeit
      • Doppelte Anwendungsserver (Cluster)
      • Geografisch verteilte Anwendungs-Cluster
      • Replizierte Datenbanken
      • Synchronisierte Daten-Updates und Anrufverarbeitung
      • Kombinieren Sie Geräte und virtuelle Maschinen für hohe Verfügbarkeit
    • Verwaltung von Media-Servern und dynamischen Ressourcen (Anschlüssen)
      • Mehrere Routing-Richtlinien: zonenbasiert, am wenigsten verwendet und Priorität
      • Media-Server-Management
    • Unterstützt bis zu 64 RealPresence Collaboration-Server und Cisco Telepresence MCU
    • Single Cluster (Knoten) unterstützt:
      • Registrierungen: 15.000
      • Gleichzeitige Punkt-zu-Punkt-Anrufe: 5.000
      • Gleichzeitige VMR-Anrufe: SIP = 2.400, H.323 = 1.200
    • Supercluster (bis zu 10 Server in einem Cluster) unterstützt:
      • Registrierungen: 150.000
      • Gleichzeitige Punkt-zu-Punkt-Anrufe: 50.000 -- gleichzeitige VMR-Anrufe: SIP = 7.200, H.323 = 3.600
    • DMA in Edge-Konfiguration unterstützt:
      • Bis zu 1.000 gleichzeitige Anrufe
    • Betriebssystem: Linux
    • Integration mit bestehenden Kontrollmechanismen für den IT-Zugriff (z. B. Microsoft Active Directory)
    • Schließung unnötiger Services
    • Stellt keine ASFs (Assured Services Features) bereit und hat keine Auswirkungen darauf
    • Zugriffsliste (ACL)
    • SIP-Registrar
    • SIP-Proxy
    • H.323-Gatekeeper
    • 500 gleichzeitige SIP/H.323-GW-Anrufe
    • IPv4/IPv6 – H.323 und SIP
    • Netzwerkbandbreitenverwaltung
    • Auf Priorisierung basierendes Routing
    • Erweiterte Verwaltung des Wählplans (zahlreiche Wähloptionen/Flatdial Plan/ MCU Prefix Dialing/ISDN Gateway Dialing/ Prefix Dialing/ One Dial)
    • Flexible Anrufmodelle – Ad-hoc-Einwahl, Einwahl, geplante Anrufe über die RealPresence Resource Manager API
    • Webbasiertes Echtzeit-Dashboard für die Netzwerkadministration
    • Echtzeit-Updates von Kapazitäts- und Systemdaten
    • Kapazitätshistogramm für die tägliche Spitzenauslastung der Anschlüsse
    • Richtlinienbasierte Geräte-/Ressourcensteuerung
    • API Suite für Bereitstellungs-, Rechnungsstellungs- und Konferenzmanagement
    • Automatische Erstellung von Konten und Konferenzräumen bei Verwendung von unternehmensinternem Microsoft Active Directory®
    • Protokollierungs-, Alarm-, Benachrichtigungs- und Audit-Datensätze für Fehlerbehebung, Diagnose und Reporting
    • SNMP v3 Netzwerkmanagement
    • Schnelle Erstkonfiguration
    • HTML5-Administratorschnittstelle
    • Lösungsdesign für die RealPresence-Plattform
      • Entwickeln Sie den richtigen Bereitstellungsplan für Ihre Umgebung
    • Video Network Readiness Services
      • Bereiten Sie Ihr Netzwerk für zuverlässige, hochqualitative Videoservices vor
    • Remote-Implementierungsservices
      • Reibungslose und effiziente Bereitstellung
    • User Adoption Services
      • Erhöhen Sie die Verwendung durch Schulungen und Sensibilisierung
    • Support-Services
      • Greifen Sie auf Funktionen und Verbesserungen bei Veröffentlichung zu, weniger Ausfallzeiten
RealPresence Distributed Media Application (DMA) – Datenblatt

Erfahren Sie mehr über die spezifischen geschäftlichen Herausforderungen, denen diese Lösung begegnet, und über die wichtigsten Funktionen, Vorteile und technischen Spezifikationen der RealPresence Distributed Media Application (DMA).

Datenblatt Herunterladen
Portfolio von Videolösungen

Sehen Sie sich das Poly Portfolio an Videolösungen an.

Broschüre Herunterladen
Virtualisierung und die RealPresence Distributed Media Application

Erfahren Sie mehr über Virtualisierung und die RealPresence Distributed Media Application

Informationsbroschüre Herunterladen
Resource Library

Hier finden Sie unsere Ressourcen, Downloads und Software, oder wenden Sie sich an den Support, um weitere Unterstützung zu erhalten.

Unterstützung anzeigen